1 comments to this post
subscribe this post via comment RSS or set a trackback TrackBack URL
mygif_alt
arbiter elegantiarum says, on Jun/02/2010 at 12:43. IP: 153.100.131.14    

Zunächst mal ein Lob für olfactorialist: Ein schöner, sehr ästhetisch gemachter Blog, informativ dazu. Und das, was andere immer nur behaupten, löst er ein: Nischenprodukte aufzuspüren.

Weiter so!

Nun zu Cologne Noire: Finde den Duft ausgesprochen gelungen. Er balanciert sicher zwischen den zitrischen Noten und dem dunklen Holz.

Ein großes „Aber“ dennoch: Der Duft verflüchtigt sich wirklich extrem schnell. Nach vier Stunden ist er weitgehend verduftet, nach sechs Stunden rieche ich nichts mehr. Bei den zitrischen Noten ist das klar, aber ein Holz- und Weihrauchnoten müssten wirklich sehr viel länger halten.

Angepriesen wurde mir Cologne Noire mit den Worten: Es habe die Konzentration eines Eau de Parfum und halte seeeehr lange (was ich angesichts des Preises auch erwarten würde).

In sofern ist Cologne Noire doch eine Enttäuschung!

A.E.

leave a comment

 Name (*notwendig)

 Email (optional)

 Website (optional)

Informiere mich wenn hier jemand einen Nachricht hinterlässt.

Please notice: maybe your comment has to be proved before publication. Do not send it a second time if you can not see it yet.