3 comments to this post
subscribe this post via comment RSS or set a trackback TrackBack URL
mygif_alt
Chris says, on Mrz/26/2013 at 22:36. IP: 93.196.115.186    

Hallo Lena,
vor einiger Zeit habe ich Deinen blog entdeckt und verfolge ihn seither mit großem Interesse.
Als Nasenmensch möchte ich allzugerne wissen, wie es bei Dir jetzt weitergeht.
Ich selbst habe Parfum geliebt – aber während der Schwangerschaften, Stillzeiten und der Kleinkinderzeit meiner Kinder nicht ausstehen können. Jeder zusätzliche Duft neben Kindern und Kochen war mir einfach immer zu viel, am falschen Ort, unausstehlich.
Ich konnte lediglich schwach duftende Pflanzen ertragen.
Nicht daran zu denken, neue Düfte – noch dazu an mir selbst – auszutesten.
Ein wieder erwachtes schwaches Interesse an Düften entwickelte ich erst ungefähr zu der Zeit, als mein jüngstes Kind eingeschult wurde, ein gesteigertes erst zu Beginn der Gymnasialzeit, dann allerdings mit sprunghaft gesteigertem Qualitätsgefühl.

Insofern bin ich gespannt, wie es bei Dir ist.

Chris

mygif
Lena says, on Mrz/26/2013 at 22:45. IP: 93.219.189.77    

Liebe Chris,

in der Schwangerschaft war es ganz schlimm, ich habe bei jedem Duft die animalischen Noten extrem rausgerochen, aber auch Menschen ganz anders wahrgenommen. Ich habe fast keine Düfte mehr getragen, aber doch noch immer an mir getestet. Gott sei Dank ist es jetzt in der Stillzeit kein Problem mehr. Ich mag wieder alles und mich stört nichts – außer dem Duft von Lilien. Komischerweise hat mir aber auch jeder Lilien mitgebracht. Ich habe herausgefunden, dass ich Kopfschmerzen bekomme und für ein Baby ist so ein intensiver Duft auch gar nichts. Ich habe sie verschenkt oder ins Treppenhaus verbannt. Mein Freund meinte im Treppenhaus rieche es irgendwie nach Friedhof 😉

Meinem Baby zuliebe trage ich zur Zeit nur noch leichte Düfte, z.B. Absolue Pour le Matin von Francis Kurkdjian und auch nicht am Hals oder Dekolleté. Ich sprühe auch nur noch in einem Raum, wenn ich neue Düfte teste. Aber gegen einen Parfumeur in der Familie hätte ich nichts einzuwenden, es kann ihn ruhig prägen! hahaha

Alles Liebe, Lena

mygif_alt
Chris says, on Mrz/27/2013 at 22:38. IP: 93.196.115.133    

Hallo Lena,
Das sind ja beruhigende Nachrichten für Deine blog-follower(innen), dann bin ich auf Deine nächsten Entdeckungen gespannt…
Viel Freude mit Deinem Parfumeur-in-spe!

Chris

leave a comment

 Name (*notwendig)

 Email (optional)

 Website (optional)

Informiere mich wenn hier jemand einen Nachricht hinterlässt.

Please notice: maybe your comment has to be proved before publication. Do not send it a second time if you can not see it yet.